Nachrichten Ticker - Kategorie: Marktberichte - www.wallstreet-online.de
www.wallstreet-online.de biete umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen
http://www.wallstreet-online.de
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordjagd unterbrochen - GE auf Talfahrt
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab um 0,04 Prozent auf 2472,54 Punkte nach. Der Nasdaq 100 stieg dank eines Schlussspurts noch minimal um 0,01 Prozent auf
** LINK **
Aktien New York Schluss: Rekordjagd unterbrochen - General Electric auf Talfahrt
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab um 0,04 Prozent auf 2472,54 Punkte nach. Der Nasdaq 100 stieg dank eines Schlussspurts noch minimal um 0,01 Prozent auf
** LINK **
US-Anleihen bauen Kursgewinne leicht aus
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag im Handelsverlauf ihre Kursgewinne vom Start leicht ausgebaut. An der New Yorker Börse drückten enttäuschende Geschäftszahlen einiger Unternehmen auf die Stimmung und dämpften die Risikofreude, begründeten Marktbeobachter den Auftrieb bei den Festverzinslichen. Wichtige Konjunkturdaten wurden an diesem Tag nicht veröffentlicht. Zweijährige
** LINK **
Devisen: Eurokurs legt im US-Handel etwas zu - Höchster Stand seit 2015
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag im US-Handel etwas zugelegt. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1674 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1642 (Donnerstag: 1,1485) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8590 (0,8707) Euro. Vor den Beschlüssen der Europäischen Zentralbank (EZB) am Vortag hatte der Euro noch knapp zwei
** LINK **
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab zuletzt um 0,13 Prozent auf 2470,33 Punkte nach. Der Nasdaq 100 fiel um 0,18 Prozent auf 5910,28 Punkte. Für ihn deutet
** LINK **
Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Minus - Gewinne nur in Budapest
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag fast alle im Minus geschlossen. Im Schlepptau des europaweit schwachen Aktienmarktes standen mit Ausnahme von Ungarn überall Verluste auf der Kurstafel. Der russische RTS-Interfax-Index sackte besonders deutlich um 1,31 Prozent auf 1024,89 Punkte ab. In Prag verlor der Leitindex PX 0,45
** LINK **
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx auf Talfahrt wegen Autowerten
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Ein Kursrutsch im Automobilsektor hat dem europäischen Aktienmarkt am Freitag deutlich zugesetzt. Kartellvorwürfe gegen die deutsche Autobranche versetzten dem EuroStoxx 50 am Nachmittag einen weiteren Nackenschlag, nachdem er am Vortag schon vom starken Euro ausgebremst worden war. Der Leitindex der Eurozone rutschte am Ende um 1,37 Prozent auf 3451,71 Punkte ab. Zwischenzeitlich
** LINK **
Aktien Wien Schluss: ATX geht mit Verlusten ins Wochenende
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag mit klaren Kursverlusten geschlossen. Der ATX fiel 36,5 Punkte oder 1,14 Prozent auf 3162,01 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 24 Punkte unter der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 3186,00 Punkten. Auch die anderen europäischen Indizes verabschiedeten sich mit klaren Kursverlusten ins Wochenende.
** LINK **
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Tagesverlust seit drei Wochen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Turbulenzen bei Automobilwerten haben dem Dax am Freitag den größten Tagesverlust seit Ende Juni eingebrockt. Der über weite Strecken wenig bewegte Leitindex tauchte am Nachmittag immer tiefer ins Minus ab, als Kartellvorwürfe gegen die Autobranche die Runde machten. Weil diese im Dax stark gewichtet ist, fiel er letztlich um 1,66 Prozent auf 12 240,06 Punkte. Im Laufe
** LINK **
Aktien Frankfurt Schluss: Dax erleidet größten Tagesverlust seit drei Wochen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Turbulenzen bei Automobilwerten haben dem Dax am Freitag den größten Tagesverlust seit Ende Juni eingebrockt. Der über weite Strecken wenig bewegte Leitindex tauchte am Nachmittag immer tiefer ins Minus ab, als Kartellvorwürfe gegen die Autobranche die Runde machten. Weil diese im Dax stark gewichtet ist, fiel er letztlich um 1,66 Prozent auf 12 240,06 Punkte. Im Laufe
** LINK **
Microsoft - Software-Dino zeigt den Youngsters, wo es langgeht - auch beim Aktienkurs
Und das Cloud-Geschäft wächst schnell. Schneller als das von Amazon. Auch LinkedIn. Und die Software Office 365 und, und, und. Außer den PCs. Aber das stört die Analysten nicht. Auf die Aktie schaut Antje Erhard vom Parkett in Frankfurt
** LINK **
Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,31 Prozent auf 162,49 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,50 Prozent. Der Anleihemarkt profitiert weiter von dem sehr vorsichtigen Vorgehen der Europäischen Zentralbank (EZB). So hatte Präsident Mario Draghi
** LINK **
Devisen: Eurokurs weiter im Höhenflug - Höchster Stand seit 2015
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag seinen Höhenflug seit den Beschlüssen der Europäischen Zentralbank (EZB) vom Vortag fortgesetzt. Am Morgen war der Kurs zeitweise bis auf 1,1677 US-Dollar gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit August 2015. Im Tagesverlauf gab die Gemeinschaftswährung nur einen kleinen Teil der Gewinne wieder ab und stand am Nachmittag bei 1,1659 Dollar.
** LINK **
ROUNDUP/Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordjagd - GE auf Talfahrt
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab im frühen Geschäft um 0,21 Prozent auf 2468,14 Punkte nach, während der Nasdaq 100 um 0,28 Prozent auf 5904,752 Punkte
** LINK **
Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1642 US-Dollar
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1642 (Donnerstag: 1,1485) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8590 (0,8707) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89610 (0,88718) britische Pfund, 129,72 (128,92) japanische Yen und 1,1051 (1,1039) Schweizer
** LINK **
Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab im frühen Geschäft um 0,29 Prozent auf 2466,37 Punkte nach. Der Nasdaq 100 fiel um 0,24 Prozent auf 5907,224 Punkte.
** LINK **
Börse Stuttgart-News: 4X report
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Auslandsmarktbericht der Börse Stuttgart Neue Impulse durch Quartalsberichte in den USA - Tokai weiterhin gefragt - Telia verdient weniger In dieser Woche ging es am amerikanischen Aktienmarkt leicht bergauf. Der Dow Jones konnte zur Vorwoche ein halbes Prozent zulegen. Im selben Zeitraum konnte der NASDAQ fast zwei Prozent zulegen. Die Aktie von Netflix
** LINK **
Börse Stuttgart-News: bonds weekly
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart EZB HÄLT AN ULTRALOCKERER GELDPOLITIK FEST Anleger ernüchtert über Kurs von EZB Am Donnerstag richteten sich alle Blicke auf EZB-Chef Mario Draghi. Wie im Markt erwartet worden war, bleibt zunächst alles beim Alten. Die EZB beließ den Leitzins unverändert auf dem Rekordtief von null Prozent und betonte,
** LINK **
WOCHENAUSBLICK: Dax im Sommerloch schwankend erwartet - Euro und Fed im Fokus
FRANKFURT (dpa-AFX) - Experten zufolge müssen Anleger in der neuen Börsenwoche weiterhin mit einem schwankenden Verlauf rechnen. "Die Agenda der kommenden Woche bietet viel Stoff für eine wieder steigende Volatilität an den Finanzmärkten", heißt es etwa im Wochenausblick der Privatbank Merck Finck. Wie zuletzt dürften auch der starke Euro und die Ölpreise ihren Beitrag dazu leisten, dass
** LINK **
Wochenaus- und Rückblick: Draghi und Trump machen Euro unfreiwillig zum Top-Performer
Auch Donald Trump hilft dem Euro unfreiwillig auf die Sprünge: Die Gesundheitsreform als erneuter Test der Regierungsfähigkeit steht vor dem vorläufigen Aus: Keine eigene Mehrheit im Senat. Pustekuchen. Der Dollar geht weiter in die Knie. Der DAX hier zu Lande auch - trotz Berichtssaison. Wo waren Perlen, was kommt in der kommenden Woche? Antje Erhard blickt zurück nach vorn.
** LINK **
DAX-FLASH: Autowerte ziehen Dax auf Tief seit April nach unten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Sog schwacher Autowerte hat der Dax seine Verluste bis zum Freitagnachmittag auf 1,70 Prozent ausgeweitet. Zuletzt notierte der deutsche Leitindex bei 12 235,15 Punkten und damit so tief wie zuletzt vor dem Etappensieg von Emmanuel Macron bei der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen im April. Seit seinem Rekordhoch bei 12 951 Punkten Mitte Juni hat das
** LINK **
Florian Söllner: Klares Kaufsignal bei TomTom
Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Tesla, PSI, Meyer Burger und Staramba. Die komplette Sendung finden Sie hier.
** LINK **
Florian Söllner: Staramba - Seit Erstempfehlung 700% im Plus
Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Tesla, PSI, Meyer Burger und Staramba. Die komplette Sendung finden Sie hier.
** LINK **
US-Markt: Euro/Dollar, Dow Jones, Öl, Amazon, Alphabet, Facebook, Tesla
Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.
** LINK **
US-Anleihen legen zu
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. An der New Yorker Börse hätten enttäuschende Geschäftszahlen einiger Unternehmen auf die Stimmung gedrückt und die Risikofreude gedämpft, erklärten Marktbeobachter den Auftrieb bei den Festverzinslichen. Im Handelsverlauf werden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht, die für neue Impulse
** LINK **
EUROSTOXX-FLASH: Verluste ausgeweitet - Wall Street leicht im Minus erwartet
PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am frühen Freitagnachmittag seine Verluste ausgeweitet und zuletzt 0,96 Prozent auf 3466,06 Punkte eingebüßt. Als Belastungsfaktoren erwiesen sich unter anderem die abrutschenden Ölpreise. Zudem dürfte die tonangebende Wall Street angesichts enttäuschender Unternehmenszahlen etwa von General Electric oder Ebay leicht im Minus eröffnen./la/fbr
** LINK **
Aktien Frankfurt: Sinkende Ölpreise und schwache Autobauer drücken Dax ins Minus
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der am Freitag lange wenig bewegte Dax ist nachmittags ins Minus gerutscht. Als Belastungsfaktoren erwiesen sich die abrutschenden Ölpreise und ein Kursrutsch bei den Autobauern nach einem kritischen Medienbericht. Schon seit Handelsbeginn hatte der weiter starke Euro , der die Exportaussichten europäischer Unternehmen beeinträchtigen kann, den Dax ausgebremst. Zuletzt
** LINK **
Aktien New York Ausblick: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rekordlauf an der Wall Street könnte am Freitag erst einmal ins Stocken kommen. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt 0,04 Prozent tiefer auf 21 603 Punkte. Börsianern zufolge dürften enttäuschende Geschäftszahlen einiger Unternehmen auf die Stimmung drücken. So fielen die Aktien der Online-Handelsplattform Ebay
** LINK **
TSI-Wochenupdate: Der Einfluss des Euro/Dollar-Wechselkurses auf den DAX
Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst und leitender Redakteur der erfolgreichen Börsendienste „TSI USA“ und „TSI Gold“, blickt voraus auf die kommende Handelswoche. Er erläutert zunächst, ob aus TSI-Sicht aktuell eine gute Zeit ist, in Aktien zu investieren. Der zweite Teil der Sendung besteht stets aus einem kompakten Wissensblock, der sich um die TSI-Systeme und andere statistische Phänomene
** LINK **
Florian Söllner: "Ich rate zur Vorsicht bei Tesla"
Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um TomTom, PSI, Meyer Burger und Staramba. Die komplette Sendung finden Sie hier.
** LINK **

Diese Texte sind Eigentum der oben genannten Autoren und Webseiten. Dieses Script ist lediglich ein Tool zum Anzeigen von RSS-Feeds, wobei die Daten in Echtzeit von der entsprechenden XML/RSS-Seite ausgelesen und angezeigt wird. Rss-Suche.eu Übernimmt weder Garantie für die Richtigkeit der Texte und Informationen, noch stehen diese Texte in irgendeinem Bezug zu RSS-Suche. Sie unterliegen den Rechten der jeweiligen Autoren.