ratgeber-magazin.eu
Tipps und Tricks für den Alltag
http://www.ratgeber-magazin.eu
Hurrikan «Maria»: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Hannover/Oberursel – Auf «Irma» folgt «Maria»: Erneut wirbelt ein Hurrikan die Reisepläne von Karibik-Urlaubern durcheinander. Die großen deutschen Reiseveranstalter bieten Betroffenen kostenloses Umbuchen und Stornieren an. Für Reisen in die Dominikanische Republik gilt das bei Tui und Thomas Cook bis zum 22. September, bei der DER Touristik bis zum 23. September. Ob es weitere Änderungen und Einschränkungen gibt, erfragen Kunden am besten direkt bei ihrem Anbieter. Hier die Kontaktadressen der großen Veranstalter: – Tui: Das Service-Center ist täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr unter 0511/56 780 105 erreichbar. Wer in einem Reisebüro oder bei einem Internetportal gebucht hat, sollte sich dort an den jeweiligen Ansprechpartner wenden. Auf dem Portal des Reiseveranstalters finden Kunden außerdem ein Kontaktformular im Internet. – Thomas Cook: Kunden vom Veranstalter Thomas Cook wählen die 0234/96 103 649 für Buchungen auf der Veranstalterwebseite, ansonsten die Nummer 01806/200 500. Für Neckermann lauten die entsprechenden Nummern 0234/96 103 71 und 01806/200 400. Auf den Portalen der beiden Veranstalter finden Kunden weitere Informationen. – DER Touristik: Für Kunden vor Ort oder kurz vor Abreise gibt es eine 24-Stunden-Hotline: 069/95 88 14 21. Alle anderen Kunden wenden sich direkt an die jeweilige Marke der Veranstaltergruppe – auf der Webseite finden Kunden die Kontaktdaten aufgelistet. Haben sie im Reisebüro oder bei einem Internetportal gebucht, müssen sie sich dorthin wenden. Fotocredits: Bayoan Freites (dpa/tmn) The post Hurrikan «Maria»: Veranstalter bieten kostenloses Stornieren appeared first on ratgeber-magazin.eu.
** LINK **
Baustellen und Feste im Süden verhindern reibungslose Fahrt
Stuttgart – Auch wenn die Hauptreisezeit vorbei ist: Auf eine ganz reibungslose Fahrt dürfen sich die Autofahrer auch am Wochenende nicht freuen (22. bis 24. September). Der ACE geht von einem mittleren Staurisiko aus. Die Hauptursache sind Baustellen im gesamten Bundesgebiet, auf die auch der ADAC hinweist. Lokal stellen sich die Autofahrer außerdem besser im Großraum München wegen des Oktoberfestes auf Behinderungen ein. Gleiches gilt für Stuttgart mit dem Cannstatter Volksfest. Typischerweise sorgen auch die Pendler am Freitag wieder für volle Straßen. Der Stauschwerpunkt dürfte laut ACE am Freitag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr liegen. Generell sind vor allem auf folgenden Routen Behinderungen und Wartezeiten wahrscheinlich: A 1 Saarbrücken – Köln – Osnabrück – Bremen – Hamburg – Lübeck A 2 Oberhausen – Dortmund – Hannover – Berlin A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau; beide Richtungen A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt/Main – Karlsruhe – Basel A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg A 7 Hamburg – Flensburg; Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg; Luxemburg – Neunkirchen A 9 Berlin – Nürnberg – München, beide Richtungen A 10 Berliner Ring A 13 Dresden – Schönefelder Kreuz A 14 Magdeburg – Halle – Leipzig A 31 Emden – Leer – Meppen – Gronau – Oberhausen A 45 Gießen – Hagen – Dortmund A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach A 92 München – Deggendorf A 93 Kufstein – Inntaldreieck A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen A 96 München – Lindau A 99 Umfahrung München In Österreich und der Schweiz bringen am Freitag die Pendler viel Betrieb auf die Straßen. Der ACE rechnet für beide Länder besonders am Samstag und Sonntag mit Urlaubern, die nicht an Ferien gebunden sind und auf den Transitstrecken für moderaten Reiseverkehr sorgen. Fotocredits: Karl-Josef Hildenbrand (dpa/tmn) The post Baustellen und Feste im Süden verhindern reibungslose Fahrt appeared first on ratgeber-magazin.eu.
** LINK **
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Mailand – Mit dieser Modebotschaft dürfte Gucci wohl jeden glücklich machen: Sei einfach du selbst! Als einen Akt des Widerstands definierte Alessandro Michele, der Kreativdirektor des Labels, seine am Mittwoch präsentierte Kollektion Frühjahr/Sommer 2018. Die Show war der erste Höhepunkt der am Mittwoch gestarteten und noch bis Montag laufenden Mailänder Modewoche. Vorbei an Nachbildungen von antiken Statuen und durch Torbögen hasteten die Models unter zuckenden bunten Lichtblitzen auf einem Parcours, der an eine Kartbahn erinnerte. Die Feinheiten der Kollektion ließen sich so oft nur erahnen. Hier funkelten Pailletten, dort bauten sich massive Schultern auf. Gucci-Schriftzüge und das Doppel-G-Logo waren zu erkennen. Ein Umhang führt ins Sakrale, der Trainingsanzug ins Profane. Es gibt Biederes, Phantasievolles, Skurriles, wenn auch etwas weniger exzessiv zusammengemischt als in früheren Kollektionen. Selbst ein klassischer Anzug tauchte schon mal auf. Doch das sind alles nur Details. Alessandro Michele geht es immer viel stärker um die Geschichte dahinter. In seinem Pressetext bezieht er sich auf Deleuze, Camus und Heidegger. Widerstand ist sein Thema. Gegen die Beschleunigung im Leben, gegen die Illusion des ständig Neuen, gegen die Konformität. Aus dem Mund eines Modedesigners sind das fast schon subversive Gedanken. Die Mailänder Modewoche hat nun Fahrt aufgenommen. In den kommenden Tagen warten mit zum Beispiel Prada, Versace und Giorgio Armani weitere Top-Namen der italienischen Designerszene. Fotocredits: Luca Bruno,Luca Bruno,Luca Bruno,Luca Bruno (dpa) The post Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand appeared first on ratgeber-magazin.eu.
** LINK **
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Karstädt – Muss das Hemd in die Hose gesteckt werden oder darf es darüber hängen? Die Frage kann der Stilexperte Bernhard Roetzel aus Karstädt (Brandenburg) nicht in einem Satz beantworten. Denn ob das überhängende Hemd gut aussieht, hängt auch von der Figur des Mannes ab. Eine Anleitung: Wann muss das Hemd in die Hose? «Wenn das Sakko Teil eines legeren, aber smarten Bürooutfits ist, gehört das Hemd in die Hose», erklärt Roetzel. Aber außerhalb des Arbeitsraumes ist man freier: «Im Casualbereich kann das Hemd über der Hose getragen werden, zum Beispiel ein Buttondown-Hemd aus Oxford-Stoff über Jeans oder Chino», erklärt Roetzel. «Oder ein kariertes Flanellhemd über der Cordhose. Das geht auch mit einem legeren Sakko oder einem Pullover darüber.» Kaschiert das locker getragene Hemd den Bauch? Darauf hat der Modeexperte eine klare Antwort: «Es ist ein verbreiteter Mode-Irrtum, dass weite Hemden, die über der Hose getragen werden, den Bauch verbergen.» Im Gegenteil: «Dicke Bäuche werden durch das heraushängende Hemd eher noch betont, da der Saum weit von den Beinen absteht. Etwas voller geschnittene Hosen können das nur ein wenig kaschieren.» Das über der Hose getragene Hemd wirke hingegen umso passender, je schlanker und jünger man ist. Wie sollte das über der Hose getragene Hemd geschnitten sein? Es sollte etwa bis zur Mitte des Gesäßes reichen, rät Roetzel. «Sie dürfen ein wenig länger ausfallen, nicht aber kürzer.» Allerdings könne es Männern, die nicht sehr schlank sind, schwerfallen, das passende Hemd zu finden. «Bei Männern mit starkem Hals und breiter Brust bei schmalen Hüften ist das Hemd wegen der großen Kragenweite meistens zu lang», erläutert der Modeexperte. Er empfiehlt hier Maßhemden. «Bei der Bestellung sollte man dann die richtige Länge festlegen, sofern das Hemd über der Hose getragen werden soll.» Fotocredits: Sebastian Gollnow (dpa/tmn) The post Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt appeared first on ratgeber-magazin.eu.
** LINK **
Vier Tipps: Wie Eltern für ihre Kinder sparen können
Stuttgart – Schüleraustausch oder Führerschein – irgendwann haben Kinder größere Wünsche. Und die kosten oft richtig Geld. Eltern kann das vor finanzielle Herausforderungen stellen. Der Nachwuchs schlägt ja schon bei den laufenden Ausgaben kräftig zu Buche. Für Eltern lohnt es sich daher, schon früh regelmäßig Geld beiseitezulegen. Denn je länger der Anlagezeitraum, desto größer ist die Chance, ein kleines Vermögen aufzubauen. Wer im ersten Jahr nach der Geburt mit dem Sparen beginnt, hat bis zum Schulende in der Regel 16 bis 18 Jahre Zeit. Vier Tipps: – Ziele festlegen: «Die Zielsetzung spielt eine große Rolle», sagt Niels Nauhauser. «Geht es darum, Anschaffungen wie etwa ein Fahrrad zu finanzieren, kommt es eher auf Verfügbarkeit und Sicherheit an», sagt der Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. In Betracht kommen dann eher flexible, verzinste Anlagen wie ein Tagesgeldkonto. Der Haken: Zinsen gibt es hier derzeit kaum. Laut FMH-Finanzberatung aus Frankfurt am Main zahlen die besten Anbieter bis zu 1,0 Prozent Zinsen für Neukunden – aber nur mit einer Zinsgarantie von sechs Monaten. Soll das Polster langfristig aufgebaut werden, um später den Start in das Studium zu finanzieren, sind auch Festgelder mit einer Laufzeit von drei Jahren denkbar. Laut FMH gibt es derzeit immerhin bis zu 1,5 Prozent Zinsen. Auch Aktienfonds können dann in Betracht kommen. Hier gibt es zwar Kursrisiken, aber auch mehr Chancen auf Rendite. – Sparrate bestimmen: Es müssen keine großen Sparsummen sein. «Man kann heute schon ab 25 Euro pro Monat in einen Fonds investieren», erklärt Andreas Görler. «So ist es auch möglich, 50 Euro in zwei Fonds mit unterschiedlichen Anlagephilosophien zu investieren», erläutert der Vermögensberater bei der Wellinvest – Pruschke & Kalm GmbH. Das Risiko ist so gestreut. Vermögensverwalter Adrian Roestel hat noch einen anderen Tipp: «Ein guter Start wäre es, die monatliche Kindergeldzahlung als Mindest-Sparrate zu verwenden», rät der Leiter Portfoliomanagement von Huber, Reuss & Kollegen. Die Idee dahinter: «Wird der vom Staat überwiesene Betrag gleich angespart, fehlt er gar nicht erst in der Familienkasse, weil er nicht gedanklich zum verfügbaren Einkommen gerechnet wird.» Wer direkt bei der Geburt des Kindes startet, kann so innerhalb von 18 Jahren über 40 000 Euro ansparen. – Risikobereitschaft testen: Wie viel Risiko sind Eltern bereit zu tragen? Diese Frage spielt bei der Suche nach den passenden Anlageformen eine grundlegende Rolle. «An der Börse schwanken die Kurse», erklärt Nauhauser. «Und das müssen Sparer auch aushalten können.» Langfristig machen Anleger an den Aktienmärkten aber in der Regel Gewinn. Wer einen Sparplan angelegt hat, kann bei schwankenden Kursen zudem einen Vorteil haben, ergänzt Titus Schlösser. «Mit einem Sparplan nutzt man den Cost Average Effekt» erläutert der Geschäftsführer der Portfolio Concept Vermögensmanagement GmbH. Das Risiko, bei Höchstkursen einzusteigen, wird reduziert, weil Anleger bei fallenden Kursen mehr Anteile für ihr Geld erhalten. Der durchschnittliche Anteilspreis sinkt also. – Laufzeit festlegen: Nicht nur die Sparrate, auch die Spardauer hat einen großen Einfluss auf das Ergebnis. Denn je länger gespart werden kann, desto größer die Aussicht auf Erfolg. Experten raten daher oft zu Aktien. «In den letzten 50 Jahren musste ein Anleger, der 10 Jahre lang in den Deutschen Aktienindex Dax investiert war, nur in 3 Jahren einen Verlust hinnehmen», erklärt Roestel. (Die genannten Zinssätze wurden erhoben am 18.09.2017.) Fotocredits: Alexander Heinl (dpa/tmn) The post Vier Tipps: Wie Eltern für ihre Kinder sparen können appeared first on ratgeber-magazin.eu.
** LINK **

Diese Texte sind Eigentum der oben genannten Autoren und Webseiten. Dieses Script ist lediglich ein Tool zum Anzeigen von RSS-Feeds, wobei die Daten in Echtzeit von der entsprechenden XML/RSS-Seite ausgelesen und angezeigt wird. Rss-Suche.eu Übernimmt weder Garantie für die Richtigkeit der Texte und Informationen, noch stehen diese Texte in irgendeinem Bezug zu RSS-Suche. Sie unterliegen den Rechten der jeweiligen Autoren.