Kulturverein Edenkoben e.V.
Kunst, Kultur und Veranstaltungen in Edenkoben
http://www.kulturverein-edenkoben.de
Jazz am Lederstrumpfbrunnen – kostenfreie Jazzveranstaltung am 03.09.2017
Am Sonntag, 03.09.2017 lädt der Kulturverein Edenkoben zum traditionellen „Jazz am Lederstrumpfbrunnen“. Auch dieses Mal wird für unsere Jazzfreunde, auf vielfachen Wunsch, die Winestreet Dixie-Company eingeladen. Die beliebte Formation spielt von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr am Lederstrumpfbrunnen vor dem Kurpfalzsaal. Edenkobener, Gäste und Jazzfreunde sind zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen. Wie jedes Jahr wird es neben guter Stimmung und Musik auch wieder hervorragende Edenkobener Weine geben. Der Kulturverein freut sich auf ihren Besuch. Bei weniger gutem Wetter findet die Veranstaltung im Kurpfalzsaal statt.
** LINK **
Kabarett mit HG. Butzko – Preisgekröntes Kabarett am 28.04.2017
HG. Butzko bezeichnet sich selbst gerne als den Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts. In dieser Mission ist er am 28.04.2017 im Kurpfalzsaal Edenkoben zu Gast und bringt sein neuestes Programm, „Menschliche Intelligenz“, mit.  Als Captain Kirk und Mr. Spock mal einen entfernten Himmelskörper besuchten, kamen sie anschließend zu dem Fazit: „Es gibt keine menschliche Intelligenz auf diesem Planeten.“ Das funkten sie zur Erde. Einem Planeten, auf dem vor tausenden von Jahren ein paar Leute Stimmen hörten, über die anschließend Bücher geschrieben wurden, worin zu lesen war, dass man so leben muss, wie in diesen Büchern geschrieben steht, oder man kommt in die Hölle. „Menschliche Intelligenz“ oder, wie blöd kann man sein? Das Erstaunliche ist nicht, dass diese Bücher Weltbestseller wurden. Das Erstaunliche ist, dass bis heute Milliarden von Menschen ihr Leben nach diesen Büchern ausgerichtet haben. Die einen wollen dabei einen säkularen, die anderen einen Gottesstaat, die einen mit friedlichen Mitteln, die anderen mit AstroTV. Aber ob Dschihadisten im Nahen Osten, oder Evangelikale im Wilden Westen, selbst CDU/CSU berufen sich in ihrem Namen auf einen Religionsstifter, und auch wenn sie sich in der Wahl ihrer Methoden unterscheiden, so haben sie alle etwas gemeinsam: Sie vermischen in übergriffiger und unzumutbarer Weise Religion und Politik. Wobei unterschieden werden muss zwischen Religionen und Religiosität. Religiosität ermöglicht dem Einzelnen eine Beziehung zum Ganzen. Religionen sind Kartelle zur Durchsetzung von Machtinteressen. Deswegen brauchen Religionen unbedingt religiöse Menschen, um ihnen Gottesfurcht einzuflößen. Während religiöse Menschen nicht unbedingt Religionen brauchen, um den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen. Höchste Zeit also für einen gläubigen Atheisten. Und wer wäre da nicht besser geeignet, als HG. Butzko, Dauergast in allen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens und Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Stets tagesaktuell kommt sein satirisch-politisches Kabarett ohne Gebetsmühlen und Moralpredigt aus. Er jongliert nicht mit Keulen, sondern mit Gedanken, und wenn er singt, dann ist es das Hohelied der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten. Butzkos Argumente sind nicht immer bequem, aber dafür logisch statt ideologisch. Und manchen spricht er dabei ins Gewissen, vielen aus der Seele, doch vor allem immer Klartext. Im Namen des Geistes, des Herzens, und der heiligen Lust am Leben. Da weiß man, was man hat. Amen! Mit einer einzigartigen Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang, brutal witzig und bisweilen besinnlich, entdeckt HG. Butzko das Komische in den Katastrophen. Am 28.04.2017 im Kurpfalzsaal. Karten im Vorverkauf bei Augenoptik Sebastian Uehlin oder online unter: www.ticketservice-edenkoben.de  
** LINK **
Sonsuave – Konzert im Museumsspeicher am 10.03.2017
Zum zweiten Mal präsentiert der Kulturverein Edenkoben das Duo „Sonsuave“ im Speicher des Museums für Weinbau u. Stadtgeschichte in Edenkoben. Ab 20.00 Uhr werden Besucher von Christiane Schalk mit verschiedenen Flöten und dem Gitarristen Frank Reifenstahl auf eine musikalische Reise mitgenommen. Besuchen Sie Irland, Frankreich, Spanien, Südamerika und den Balkan. Zu Herzen gehende Stimmung von Klezmermusik, jiddischen Liedern, Folk und Chansons sowie Eigenkompositionen unterschiedlicher Stilrichtungen warten auf die Besucher. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
** LINK **
23.02.2017 – Weiberfasching mit Stimmalarm
Zum dritten Mal präsentiert der Kulturverein Edenkoben ein stimmungsvolles Programm zu Weiberfasching. Am 23.02.2017 um 20.00 Uhr startet die große Bühnenshow mit Stimmalarm Acht Damen, acht Stimmen, eine große Bühnenshow.  Die Damen sind in der Südpfalz zu Hause und deutschlandweit unterwegs. Eigener deutschsprachiger Rock `N Roll und fetziger Schlager stehen ebenso auf dem Programm wie bekannte Pop Songs der 50er und 60er, sowie aktuelle Rock und Pop Musik. Den Zuhörer erwartet eine abwechslungsreiche, sehr kurzweilige und unterhaltsame Show. Mit maßgeschneiderten Bühnenoutfits, mitreißenden Choreographien und akrobatischen Elementen begeistern sie ihr Publikum stets aufs Neue. Zu Weiberfasching Stimmung im Kurpfalzsaal – natürlich sind auch Männer herzlich eingeladen. Tickets in Kürze erhältlich.
** LINK **
Die Andere – mit Kerstin Bachtler. Am 22.10.2016 in Edenkoben
Kerstin Bachtler zu Gast im Kulturverein Am Samstag, 22. Oktober um 19:30 Uhr erwartet Kulturinteressierte ein Theaterstück der besonderen Art im Speicher des Museums für Weinbau und Stadtgeschichte. Kerstin Bachtler ist in Edenkoben keine Unbekannte und erfreute zuletzt bei den Kellergesprächen 2015 mit ihrem Partner Bodo Regner – der diesmal Regie führt – Mitglieder und Gäste des Kulturvereins. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kerstin Bachtler wagt sich an einen Roman von Virginia Woolf, eine der bedeutendsten englischen Schriftstellerinnen der klassischen Moderne. In deren Romanen werden mutig Konventionen gebrochen, in der Realität fehlte ihr jedoch der Mut; sie nahm sich das Leben. „Die Andere“, die zurück bleibt, war ihre Schwester, die Malerin Vanessa Bell. Während Virginia eingeäschert wird, arbeitet Vanessa in ihrem Atelier in Süd-England am Porträt ihrer Schwester. Sie blickt auf das gemeinsame Leben zurück, hin- und hergerissen zwischen Bewunderung, tiefer Liebe und Trauer. Die britische Schauspielerin und Malerin Kara Wilson schrieb vor wenigen Jahren aus den Tagebüchern und Briefen der beiden Schwestern ein Theater-Solostück, das sie selbst mit großem Erfolg in England aufführte. Kerstin Bachtler, stieß bei einem Besuch des ehemaligen Hauses von Vanessa Bell auf das Stück, setzte sich mit Kara Wilson in Verbindung und erhielt die Erlaubnis, das Stück zu übersetzen und zu adaptieren. Das Ergebnis ist ein Stück mit temporeichen, unterhaltsamen, aber auch ernsten und ruhigen Szenen, die das turbulente und zum Teil tragische Leben von Vanessa Bell widerspiegeln; eine anspruchsvolle Solorolle mit Kerstin Bachtler als Vanessa Bell.
** LINK **
„Jazz meets Lyric“ – Torsten Zwingenberger u. die New Orleans Shakers sowie Hans Thill
Am 30.09.2016, um 20.00 Uhr, präsentiert der Kulturverein Edenkoben gemeinsam mit dem Künstlerhaus Edenkoben, Jazz und Lyric in einer Veranstaltung. Den Jazz-Part übernimmt Torsten Zwingenberger mit seiner Band, den New Orleans Shakers. Bereits als Mitzwanziger arbeitet Zwingenberger mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus entwickelt er mit Drumming 5.1 eine spezielle Technik des Schlagzeugspiels, für die er das klassische Drumset um vielfältige Percussion-Instrumente erweitert und mit artistischer Präzision aller vier Gliedmaßen bespielt. Mit den New Orleans Shakers spielt Zwingenberger seit 1977 und wir freuen uns auf ein breit gefächertes Jazz-Programm, bei dem sicher für jeden Jazz-Freund etwas dabei ist. Virtuosität im Umgang mit der Sprache beweist Hans Thill, nicht nur der künstlerische Leiter des Edenkobener Künstlerhauses, sondern auch Lyriker, Verleger und Herausgeber der bekannten Reihe „Poesie der Nachbarn“. Hans Thill wird aus seinem 2015 erschienenen Gedichtband „Ratgeber für Zeugleute“ mehrere Stücke lesen. Der Peter-Huchel Preisträger lässt Worte lebendig werden und wird Lyrikfreunde in seinen Bann ziehen. Die Veranstaltung findet im Künstlerhaus Edenkoben statt, der Kartenvorverkauf ist ab sofort möglich bei Augenoptik Sebastian Uehlin, im Büro des Künstlerhauses oder online unter: www.ticketservice-edenkoben.de Der Kulturverein Edenkoben freut sich, diese Veranstaltung gemeinsam mit dem Künstlerhaus anbieten zu können und freut sich auf Jazz- und Lyrikfreunde aus nah und fern.
** LINK **
Jazz am Lederstrumpfbrunnen – 04.09.2016
Am Sonntag, 04.09.2016 lädt der Kulturverein Edenkoben zum 16. mal zum „Jazz am Lederstrumpfbrunnen“. Wir haben dieses Jahr auf vielfachen Wunsch wieder die Wine Street Dixie-Company eingeladen. Die beliebte Formation spielt von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr am Lederstrumpfbrunnen vor dem Kurpfalzsaal. Edenkobener, Gäste und Jazzfreunde sind zu diesem kostenfreien Event herzlich eingeladen. Wie jedes Jahr wird es neben guter Stimmung und Musik auch wieder hervorragende Edenkobener Weine geben. Der Kulturverein freut sich auf ihren Besuch.  
** LINK **
Jubiliäumsveranstaltung: „Die Postel jubiliert“ am 30.01.2016 um 20.00 Uhr
20 Jahre pralles Bühnenleben – das ist doch ein Jubiläumsprogramm wert. Die Postel jubiliert – wir auch. Denn Annette Postel feiert am 30.01. um 20:00 Uhr im Kurpfalzsaal mit dem Kulturverein, denn dieser blickt auf nunmehr 15 Jahre Veranstaltungsprogramm in Edenkoben zurück. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Augenoptik Sebastian Uehlin in der Bahnhofstraße oder online unter www.ticketservice-edenkoben.de Klappe Auf: Vorankündigung: Charmante Chanteuse – komödiantische Opernparodistin Ihre Shows sind komisch und charmant, geistvoll und ein Augenschmaus, geprägt von feiner Erotik und einer hervorragenden Stimme: Mit ihrer wunderbaren Mischung aus Komödiantischem und großem sängerischen Können begeistert Annette Postel ihr Publikum zwischen Berlin und Zürich, Hamburg und Wien und immer wieder im Tollhaus. ? ?Zehn Programme wie „Benjamin, ich hab nichts anzuziehn“, „KurtWeilliges“, „Sing oper stirb, operette sich, wer kann“ oder „Ausziehn“ umreissen die künstlerische Bandbreite vom klassischen Chanson der 1920er bis 50er Jahre über Musikkabarett und eigene Chansons bis zur Opernparodie. Mit dem Comedian Gunzi Heil singt und spielt sie mit ebenso viel Herzblut wie mit dem Salonorchester Schwanen oder dem Philharmonischen Streichquartett München. „Meine Premieren finden immer im Tollhaus statt, das Karlsruher Publikum ist sehr wichtig für mich“, sagt sie. Best-of Diva, Chanteuse, Komödiantin oder einfach Annette Postel Zur Feier ihres 20-jährigen Bühnenlebens präsentiert sie deshalb dort einen ganz besonderen Abend: „Die Postel jubiliert“ verspricht ein Best-of-Programm auch mit ganz alten Stücken und solchen, die sogar ihre treuesten Fans noch nicht kennen. Die Chansonniere plaudert aus dem Nähkästchen und lässt an vergnüglichen Szenen des Bühnen- und Alltagslebens teilhaben, die sie seit einiger Zeit in Kurzgeschichten festhält. Begleitet wird Annette Postel an diesem Abend bei Lieblingschansons, Operncomedy und frechen Couplets von ihrem Pianisten der ersten Stunde Sebastian Matz. Lassen Sie sich diesen Abend nicht entgehen uns sichern sich Ihre Plätze im Vorverkauf: www.ticketservice-edenkoben.de
** LINK **
11.12.2015 – Improtheater Bremen zu Gast in Edenkoben mit: „Pfadfinder der Liebe“
Am 11. Dezember 2015 ist das Impro-Theater Bremen bei uns zu Gast. Wir freuen uns zudem, das Künstlerhaus Edenkoben als Veranstaltungsort gewonnen zu haben. Auf der Bühne im Künstlerhaus sind die Schauspieler näher am Publikum und wir freuen uns auf einen großartigen Theaterabend. Worum geht es bei den „Pfadfindern der Liebe“? Auf dem Weg durch den modernen Beziehungsdschungel ist schon mancher verloren gegangen. Ein Mann und eine Frau wagen sich dennoch hinein. Mit 37 Beziehungsratgebern im Gepäck machen sie sich auf, um neue Pfade der Liebe zu entdecken. Das Publikum bestimmt Das Publikum wählt beliebige Passagen aus Beziehungsratgebern und kann dann zusehen, was die beiden Liebenden daraus machen: Eine Romanze? Eine Beziehungshölle? Einen Chanson? Eine Tragödie? Eine Komödie? Jede Aufführung bringt neue Geschichten hervor, die jedoch immer von dem einen Thema handeln: der Möglichkeit von Liebe zwischen Mann und Frau. Die Stupid Lovers bewegen sich elegant mit Humor und Melancholie durch dieses Problemfeld hindurch und machen dabei sehr persönliches, anrührendes Theater. Preisgekröntes Theater Im Dezember 20166 gewannen sie mit „Pfadfinder der Liebe“ den begehrten „Improkal“ für das innovativste improvisierte Theaterstück. Karten erhältlich Ab sofort sind Karten im Vorverkauf zu haben. Entweder bei Augenoptik Sebastian Uehlin, dem I-Point oder online unter www.ticketservice-edenkoben.de
** LINK **
09.10.2015 – „Der Gott des Gemetzels“ mit dem Tourneetheater Stuttgart
DER GOTT DES GEMETZELS Die weltweit erfolgreichste Komödie der letzten Jahre! Von Yasmina Reza Regie: Margarete Volz Rasanter Wortwitz – tausend Pointen – brüllende Komik EDENKOBEN – „DER GOTT DES GEMETZELS“ ist um es in drei Worten zu sagen: „eine geniale Komödie!“. Am 09.10. entführt Sie das Tournee Theater Stuttgart im Kurpfalzsaal Edenkoben in Yasmina Rezas Welt mit tiefschwarzem Humor und furiosen Running Gags und bringt beste Theaterunterhaltung nach Edenkoben. Zwei 11jährige Jungen prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch. Und so beraten Alain und Annette mit Véronique und Michel bei Kaffee und Gebäck, wie man pädagogisch richtig auf Ferdinand (den Täter) und Bruno (das Opfer) einwirkt, so konsensbemüht und politisch korrekt, wie es sich heutzutage in unseren westlichen Gesellschaften gehört. Doch unversehens brechen sich archaischere Impulse Bahn. Wer war denn nun der Schuldige von den beiden Bengeln? Deutet Ferdinands rabiates Verhalten nicht auf Eheprobleme zwischen Alain und Annette hin? Was ist schlimmer: dass die hypernervöse Annette quer über Véroniques Kunstbände kotzt, oder dass Véronique das Wohlergehen ihrer Bücher deutlich mehr am Herzen liegt als das ihres Gastes? Dass Michel den Hamster seiner Tochter ausgesetzt hat, oder dass Alain einen Pharmakonzern mit einem gesundheitsgefährdenden Medikament juristisch vertritt, und zwar ständig, am Handy. Von Sticheleien zu Wortgefechten, von Verbalhändeln zu Handgreiflichkeiten, der Nachmittag degeneriert zur Saalschlacht! Yasmina Reza hat mit dem „Gott des Gemetzels“ ein brillantes Schlachtengemälde geschaffen, das durch seinen Sprachwitz und durch messerscharfe Dialoge überzeugt. Wer intelligentes, direktes Theater der Gegenwart liebt, der sollte mit dem „Gott des Gemetzels“ dringend einen Abend verbringen. Geschliffen, komödiantisch, berührend und nachdenklich machend – Yasmina Reza’s Schauspiel zeigt ein weiteres Mal, weshalb sie weltweit die meistgespielte Dramatikerin der Gegenwart ist. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Theaterspaß, der Ihnen viel Freude bereiten wird! Karten gibt es unter www.ticketservice-edenkoben.de oder bei Augenoptik Sebastian Uehlin
** LINK **

Diese Texte sind Eigentum der oben genannten Autoren und Webseiten. Dieses Script ist lediglich ein Tool zum Anzeigen von RSS-Feeds, wobei die Daten in Echtzeit von der entsprechenden XML/RSS-Seite ausgelesen und angezeigt wird. Rss-Suche.eu Übernimmt weder Garantie für die Richtigkeit der Texte und Informationen, noch stehen diese Texte in irgendeinem Bezug zu RSS-Suche. Sie unterliegen den Rechten der jeweiligen Autoren.