auto top news
auto top news
www.autotopnews.de informiert täglich was die Automobilbranche bewegt
http://www.autotopnews.de/
KTM X-BOW GTR startet ab April um 139.000 Euro (KTM)
Beitrag von auto top news am Freitag, 13. Februar 2015Das gemeinsame Rennsport-Projekt der Reiter Engineering GmbH & Co KG und der KTM Sportcar GmbH nimmt immer konkretere Formen an. Noch im Februar wird es das erste „Roll-Out“ des neuen Rennfahrzeugs geben, im März geht es zum „Balance of Performance“ Test der SRO und ab dem Frühjahr soll der GT4-Renner dann auch für die zahlreich interessierten Kundenteams erhältlich sein. Ab sofort stehen zudem der Name und der Preis fest: Der KTM X-BOW GTR startet ab April um 139.000,- Euro!
** LINK **
KTM X-BOW R startet mit 300 PS (KTM)
Beitrag von auto top news am Sonntag, 26. September 2010KTM arbeitet derzeit intensiv am Modelljahrgang 2011 seines Supersportwagens XBOW. Das erste in Kleinserie gefertigte, straßenzugelassene Fahrzeug mit Carbon- Monocoque wurde seit der Markteinführung im Jahr 2008 über 500 Mal verkauft, rund 50 X-BOW Partner in Europa und derzeit zehn Importeure weltweit versorgen Sportwagen-Enthusiasten auf der ganzen Welt mit dem nur 790 Kilogramm schweren, 240 PS starken Extremsportler.
** LINK **
KTM X-BOW: Hill Climb Trophy (KTM)
Beitrag von auto top news am Donnerstag, 8. April 2010Mit dem KTM X-BOW vor 30.000 begeisterten Fans eine gesperrte Bergstraße mit bis zu 200 km/h hochjagen, zwischen Wiesen und Wäldern am absoluten Limit bis auf Zentimeter an die Streckenbegrenzung fahren, bei der Rückfahrt von den Menschenmassen entlang der Strecke bejubelt werden – ein schöner Traum? Bergrennen gehören zu den spektakulärsten, und mit Sicherheit auch zu den anspruchsvollsten Motorsport-Veranstaltungen weltweit. Von ihrer großen Tradition ganz zu schweigen. Immerhin wurden, lange bevor die ersten permanenten Rennstrecken entstanden, auf abgesperrten, kurvigen Bergstraßen die ersten motorsportlichen Wettbewerbe überhaupt ausgetragen. Was wäre also naheliegender, als mit einem KTM X-BOW dort zu starten?
** LINK **
KTM X-BOW: Ready to Race - für das Jahr 2009 (KTM)
Beitrag von auto top news am Freitag, 27. Februar 2009Egal ob professionelles Rennteam oder engagierter Privatfahrer: KTM bietet vor dem Beginn der Motorsport-Saison 2009 allen Interessenten die Möglichkeit, die siegreiche GT4-Rennversion des X-BOW im Rahmen einer Tagesveranstaltung auf der Rennstrecke ausführlich zu testen.
** LINK **
KTM X-BOW startet in der Schweiz (KTM)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 24. Februar 2009Die Nachricht aus dem Schweizer Bundesamt für Strassen, kurz ASTRA, kam im Oktober 2008 etwas unerwartet: Die in den meisten EU-Staaten problemlos anerkannte Kleinserien-Homologation würde im Falle des KTM X-BOW nicht akzeptiert werden – für die vielen Schweizer Interessenten, besonders aber für die zahlreichen Schweizer Käufer des Supersportwagens eine unhaltbare Situation.
** LINK **
KTM X-Bow Ice Experience (KTM)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 21. Januar 2009Mit Rallye-Weltmeister Andreas Aigner und dem KTM X-BOW treffen zwei Supersportler aus Österreich aufeinander. Aigner ist der erste österreichische Rallye-Weltmeister und der X-BOW das erste österreichische Auto seit vielen, vielen Jahren.
** LINK **
Ideen einer KTM Design-Zukunft (KTM)
Beitrag von auto top news am Samstag, 17. Januar 2009Radikal. Revolutionär. Puristisch. Nach den aufregenden Zweirädern aus der Feder von KISKA hat das Salzburger Designunternehmen mit dem KTM X-BOW ein weiteres Highlight für die Marke KTM gesetzt. Dieses Mal mit vier Rädern. Der offene Zweisitzer mit Kohlefaser-Monocoque setzt nicht nur neue technologische Standards in punkto Serien-Automobilbau sondern überzeugt auch durch seinen einzigartigen und innovativen optischen Auftritt.
** LINK **
'Race of Champions' mit dem KTM X-Bow (KTM)
Beitrag von auto top news am Donnerstag, 18. Dezember 2008Es ist der krönende Abschluss jedes Motorsport-Jahres: Das "Race of Champions", organisiert von der ehemaligen Weltklasse-Rallye-Pilotin Michelle Mouton und ihrem Ehemann Fredrik Johnsson, zieht seit rund zwei Jahrzehnten die weltbesten Rennfahrer in seinen Bann - und ebenso zehntausende Fans an der Strecke und Millionen Motorsportbegeisterte vor den Bildschirmen zu Hause.
** LINK **
Mit dem KTM X-Bow durch den Winter driften (KTM)
Beitrag von auto top news am Sonntag, 14. Dezember 2008Sein radikales, revolutionäres Leichtbau-Konzept mit Karbon-Monocoque und Mittelmotor-Antrieb überzeugt seit Mitte dieses Jahres nicht nur seine Käufer, sondern auch die Fachwelt. Wer den ersten Sportwagen aus dem Hause KTM erleben und erfahren möchte, muss jetzt allerdings nicht bis zum nächsten Frühjahr warten, ganz im Gegenteil: Rechtzeitig zum Beginn der Wintersaison hat man den offenen Supersportler aus Graz so richtig "winterfest" gemacht!
** LINK **
KTM bringt den X-Bow 'Race' auf die Rennstrecke (KTM)
Beitrag von auto top news am Sonntag, 23. November 2008KTM präsentiert den X-Bow "Race" - ein voll FIA homologiertes GT4 Sports Light Rennfahrzeug, das in der abgelaufenen, allerersten Vierrad-Motorsport-Saison von KTM entwickelt und getestet wurde. Die Piloten des X-Bow "Race" konnten auf Anhieb die ersten drei Plätze in der Gesamtwertung des GT4 European Cups belegen und das Auto gewann erst kürzlich den "Vehicle Development of the Year" Award.
** LINK **
KTM X-Bow wird ausgeliefert (KTM)
Beitrag von auto top news am Freitag, 15. August 2008"Anfang August werden die ersten Fahrzeuge an die Kunden ausgeliefert", hatte KTM-CEO Stefan Pierer bei der Präsentation des ersten Autos von KTM im spanischen Ascari versprochen. Ein ehrgeiziges Vorhaben, denn damit sollten zwischen der Idee zum radikalen, leichtgewichtigen Supersportwagen und der Auslieferung des ersten Fahrzeuges nicht viel mehr als zweieinhalb Jahre stehen.
** LINK **
KTM stellt Serienversion des X-Bow vor (KTM)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 5. März 2008Der zweitgrösste Motorradhersteller Europas, stellt auf dem Automobil Salon in Genf die Serienversion seines ersten Autos vor. Der KTM X-Bow wird vom 2-Liter-TFSI mit 240 PS aus dem Audi-Regal angetrieben. Das Triebwerk entwickelt zwischen 2200 und 4000 Umdrehungen in der Minute ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmeter.
** LINK **
Pfenninger Garagen AG vermarktet KTM X-Bow in der Schweiz (KTM)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 26. Februar 2008Die Pfenninger Garagen AG hat mit sofortiger Wirkung mit dem österreichischen Fahrzeughersteller KTM einen Service-Partnervertrag für die Vermarktung des neuen KTM X-Bow in der Schweiz abgeschlossen.
** LINK **
KTM zeigt in Genf die Serienversion des X-Bow (KTM)
Beitrag von auto top news am Samstag, 16. Februar 2008Die endgültige Serienausführung des KTM X-Bow wird auf dem Automobil-Salon in Genf (4. bis 16. März 2008) ihre Weltpremiere haben. Das erste Auto von Europas zweitgrösstem Motorradhersteller ist eine reine Fahrmaschine für zwei Personen. Als Motor setzen die Österreicher auf den 2-Liter-TFSI von Audi mit 240 PS.
** LINK **
KTM X-Bow startet mit 240 PS (KTM)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 5. September 2007Nun stehen Preise und Ausstattungen für den ersten Sportwagen von KTM fest: Das Basismodell des KTM X-Bow mit seinem Kohlefaser-Monocoque wird 45'850 Euro (exkl. USt. und Transport) kosten.
** LINK **
1000 Bestellungen für KTM X-Bow (KTM)
Beitrag von auto top news am Freitag, 15. Juni 2007Die 1000. Bestellung für den neuen Roadster X-Bow ist jetzt beim Hersteller KTM eingegangen. Die Serienfertigung für das erste Automobil des Motorradbauers beginnt im Januar 2008. Mit der Auslieferung der ersten Fahrzeuge kann im Frühjahr gerechnet werden. Die maximale Produktionskapazität für den Sportwagen liegt bei 1000 Einheiten pro Jahr.
** LINK **
KTM X-Bow steht im Second Life zur Probefahrt bereit (KTM)
Beitrag von auto top news am Sonntag, 29. April 2007BEKO hat das Kultauto X-Bow von KTM im Second Life geklont und stellt den ersten Klon allen Interessierten zur Probefahrt auf BEKO Island im Second Life bereit. Da der reale X-Bow noch gar nicht im Handel ist, hat damit das Second Life (SL), die virtuelle Parallelwelt im Internet, die Realwelt überholt.
** LINK **
KTM X-Bow: Premiere im doppelten Sinne (KTM)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 7. März 2007Wenn vom Automobilsalon in Genf die Rede ist, wird in diesen Tagen viel von Premieren gesprochen - wobei natürlich die verschiedenen Modelle der Hersteller gemeint sind. Eine echte Premiere feiert die Motorradsschmiede KTM, die erstmals einen Auftritt auf einer Auto-Messe hat und sich entsprechend in diesem Segment versuchen will. Der X-Bow wirkt dabei allerdings wie eine Mischung aus beidem.
** LINK **
KTM präsentiert X-Bow in Genf (KTM)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 13. Februar 2007Noch in diesem Jahr soll die Produktion des KTM X-Bow in einer Auflage von 100 Fahrzeugen bei Dallara in Italien starten, vom 8. bis zum 18. März 2007 findet auf dem Genfer Auto-Salon die Premiere statt. Der Einstieg kalkuliert der Hersteller mit rund 40'000 Euro.
** LINK **
KTM baut Roadster mit bis 300 PS (KTM)
Beitrag von auto top news am Freitag, 15. Dezember 2006Den Bau eines Roadster mit dem Namen "X-Bow" (sprich "Cross-Bow) hat der Motorradhersteller KTM angekündigt.
** LINK **

Diese Texte sind Eigentum der oben genannten Autoren und Webseiten. Dieses Script ist lediglich ein Tool zum Anzeigen von RSS-Feeds, wobei die Daten in Echtzeit von der entsprechenden XML/RSS-Seite ausgelesen und angezeigt wird. Rss-Suche.eu Übernimmt weder Garantie für die Richtigkeit der Texte und Informationen, noch stehen diese Texte in irgendeinem Bezug zu RSS-Suche. Sie unterliegen den Rechten der jeweiligen Autoren.